1. anacision
  2. /
  3. Branchen
  4. /
  5. Industrie & Produktion
  6. /
  7. KI in der Produktion

KI-Mehrwertdienste für die Produktion von heute

Künstliche Intelligenz zur Optimierung Ihrer Produktionsprozesse

KI-Technologien eröffnen stetig neue Potenziale in der Produktion. Schon in wenigen Schritten lassen sich auch Ihre Produktionsprozesse analysieren, um konkrete Chancen und Möglichkeiten durch den Einsatz von KI zu identifizieren. In der Implementierung effizienzsteigernder Lösungen greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung in der Fertigungsindustrie zurück und profitieren von unserer Forschungsnähe.


Echt­zeit­pro­gno­se Pro­dukt­qua­li­tät (n.i.O.)

Ma­nu­el­le Qua­li­täts­si­che­rung und Aus­schuss durch Ana­ly­sen von Pro­zess­da­ten re­du­zie­ren

Wir­kungs­zu­sam­men­hän­ge Pro­zess­ket­te & Pro­dukt­qua­li­tät

Un­ent­deck­te Trei­ber für Qua­li­tät, Leis­tung und Kos­ten in Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen er­ken­nen

Live-Vor­her­sa­ge von Schicht­zie­len

Ge­fähr­de­te Schicht­zie­le so­fort er­ken­nen und Maß­nah­men ein­lei­ten

Ge­sund­heits­über­wa­chung kri­ti­scher Ma­schi­nen­tei­le

Pro­zess­sta­bi­li­tät si­cher­stel­len und Ma­schi­nen­teil-Le­bens­dau­er voll aus­nut­zen

Kurz­still­stän­de sys­te­ma­tisch re­du­zie­ren

Pro­duk­ti­ons­leis­tung durch Ur­sa­chen­ana­ly­se sys­te­ma­ti­scher Kurz­still­stän­de stei­gern

Data Sci­ence Con­nect

Naht­lo­se In­te­gra­ti­on von Ma­schi­nen­da­ten in Ma­chi­ne-Learning-Tools und -Frame­works


Echtzeitprognose Produktqualität (n.i.O.)

Unerkannte Qualitätsprobleme führen zu aufwändigen Nachkontrollen und teuren Reklamationen. KI-Modelle ermöglichen es, die Teilequalität anhand von Prozessdaten auch ohne zusätzliche Sensorik in Echtzeit zu überwachen. Dadurch können sowohl bekannte Fehlerbilder als auch unspezifische Auffälligkeiten rechtzeitig identifiziert werden.

Im Praxiseinsatz bei einem Automobilzulieferer konnte unser KI-Modell beim Schneiden von Gewinden 100% aller n.i.O Teile anhand von Unregelmäßigkeiten in den Motordaten erkennen und diese automatisch aussortieren.

Wirkungszusammenhänge Prozesskette & Produktqualität

In modernen Fertigungsprozessen wirken unsichtbare Abhängigkeitsstrukturen von kaum überschaubarer Komplexität. Materialeigenschaften, Maschineneinstellungen, Umgebungsbedingungen und viele weitere Parameter beeinflussen Qualität und Produktionsleistung. Mit KI-Methoden wie Bayes‘schen Netzen werden diese Zusammenhänge - auch über viele Prozessschritte hinweg - transparent und quantifizierbar. So lassen sich bisher unentdeckte Hebel identifizieren, um Prozessparameter zu optimieren und Probleme zu beheben. Im Praxiseinsatz bei einem Kunden konnten im Bereich der Oberflächenveredelung durch eine Modellierung des mechanisch-chemischen Prozesses (s. Ausschnitt rechts) die verwendeten Lösungsmittelkonzentrationen optimiert werden. Dadurch konnte eine Verbesserung der Produktqualität bei niedrigeren Materialkosten erreicht werden.

Live-Vorhersage Schichtziele

Bereits einfache Echtzeit-Visualisierungen und -Prognosen wichtiger KPIs (z.B. Stückzahl, Taktzeit) können im Produktionsablauf enormen Mehrwert bringen. Mit unseren Dashboards werden die wichtigsten Produktionsdaten automatisiert aufbereitet und dargestellt – ob direkt in der Produktionshalle oder als Desktop-Anwendung. Live-Prognosen über den zukünftigen Verlauf der KPIs ermöglichen ein frühzeitiges Gegensteuern bei Abweichungen vom Schichtziel. So ist beispielsweise jederzeit bekannt, ob die erwartete Stückzahl zu Schichtende voraussichtlich erreicht werden kann.

Gesundheitsüberwachung kritischer Maschinenteile

Der Einsatz unserer KI-Modelle ermöglicht es, den Verschleiß kritischer Maschinenteile unter Verwendung von Sensor- und Prozessdaten zuverlässig und frühzeitig zu erkennen. Die Modelle werden unter den individuellen, realen Bedingungen angelernt. Durch den selbstlernenden Ansatz entfällt der Aufwand der Parametrisierung oder manuellen Schwellwertanpassung. Durch eine Modellierung des gesunden Prozessverlaufs können – wie rechts am Beispiel eines Kompressors dargestellt - auch ohne historische Fehlerdaten ungeplante Ausfälle vorhergesagt werden.


Unser Leistungsangebot

KI-Chancen bewerten
Datenbasierte Lösungsansätze erkennen
und Umsetzbarkeit bewerten

  

Modellierung umsetzen
KI-Modelle entwickeln, die Mehrwert
schaffen

  

Inbetriebnahme durchführen
Betriebsfertige Software programmieren
und in der Produktion einführen

 

Sprechen Sie uns an

Dr. Andreas Kühne

Lead Data Scientist

+49 1522 2649893

Mail Kontakt

 

Tau­schen Sie sich mit ei­nem Ex­per­ten aus und se­hen Sie im An­schluss kla­rer, wel­che Ent­schei­dun­gen er­for­der­lich sind. Ger­ne kön­nen Sie eine Nach­richt mit Ih­ren Kon­takt­da­ten und Ih­ren zeit­li­chen Ver­füg­bar­kei­ten hin­ter­las­sen - dann mel­det sich un­ser Ex­per­te für ein un­ver­bind­li­ches 30-mi­nü­ti­ges Be­ra­tungs­ge­spräch bei Ih­nen.

Unser Fachexperte: Dr. Andreas Kühne hat nach seinem Studium mit seiner Forschung zu prädiktiven Analysemethoden für große Datensätze promoviert. Als Lead Data Scientist bei der anacision verantwortet er die Themen rund um Künstliche Intelligenz in Industrie und Produktion und hat hierzu be­reits zahl­rei­che er­folg­rei­che Pro­jek­te ge­lei­tet und um­ge­setzt.

Kostenlose Kurzberatung "KI in der Produktion"

 

In einem 30-minütigen Remote-Beratungsgespräch sprechen wir darüber, wie Sie Künstliche Intelligenz in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Je nach Bedarf geben wir Einblicke in unsere langjährige Projekterfahrung, besprechen geeignete KI-Methoden für Ihren Anwendungsfall oder beantworten Ihre individuellen Fragen.

Melden Sie sich hier zu einer unverbindlichen Kurzberatung an. Wir freuen uns auf Sie!

* Pflichtfeld

Weitere Informationen finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung