1. anacision
  2. /
  3. Aktuelles

Aktuelles

Folgen Sie uns auf unseren Kanälen

     

KI-Software für autonome Produktionsprozesse: anacision baut den Geschäftsbereich weiter aus und verstärkt das Management-Team

Das Karlsruher Künstliche Intelligenz (KI)- & Data Science-Unternehmen anacision erreicht die nächste Wachstumsstufe. Angetrieben durch bahnbrechende Erfolge mit ersten Kunden aus der Industrie baut das Unternehmen die Entwicklung von einsatzfertigen SaaS-KI-Lösungen für autonome Produktionsprozesse weiter aus und gewinnt mit Dr. Christian Scherrer einen hochkarätigen KI- und SaaS-Experten als Chief Revenue Officer (CRO).

Die Disruption in den Lieferketten hat in den vergangenen Jahren massiv zugenommen und die Risiken für die Wirtschaft sind höher denn je. Globale Lieferengpässe sowie teure und teilweise begrenzt verfügbare Rohstoffe fordern starke Flexibilität und hohe Reaktionsfähigkeit von Unternehmen. Dies ist wegen der hohen Komplexität und der Vielzahl an Entscheidungen, die getroffen werden müssen, nur mit intelligenter Technologie, wie z.B. KI-basierter Software, möglich. Inzwischen setzt laut der IT-Trends Studie von Capgemini mehr als ein Drittel (35.5%) der DACH-Unternehmen auf KI-Technologien. Auch im Fertigungsalltag ist KI längst angekommen. Durch gezielte Analysen von Maschinen- und Produktionsdaten lassen sich datengetriebene optimierte Prozessentscheidungen umsetzen, was die Reaktionsfähigkeit und die Effizienz der Produktion enorm steigert. Schnell einsatzfertige und leicht integrierbare KI-Software ist dabei gefragter denn je.

Diese Entwicklung beobachtet auch das Karlsruher Unternehmen anacision in der Praxis. Angetrieben durch bahnbrechende Erfolge bei den ersten Kunden und starke Nachfrage nach KI-Software, baut das Unternehmen die Entwicklung von einsatzfertigen SaaS-Lösungen für autonome Produktionsprozesse weiter aus. „Früher als Wissenschaft betrachtet, hat sich KI in der Wahrnehmung stark gewandelt. Viele Unternehmen haben inzwischen eigene Erfahrungen damit gesammelt und ursprünglich gehypte Themen sind plötzlich Normalität. Gefragt sind daher v.a. KI-Produkte mit einem quantifizierbaren Nutzen und einfacher Integrierbarkeit.“, erklärt Rico Knapper, Geschäftsführer bei anacision. „Unsere Kund:innen haben täglich mit Unsicherheiten, wie einer begrenzten Materialverfügbarkeit oder Maschinenausfällen zu kämpfen. Mit unserer intelligenten Software stellen wir die Reaktionsfähigkeit von produzierenden Unternehmen sicher und liefern eine echte, praxistaugliche Lösung für ihre Herausforderungen. Mit dieser konsequenten Weiterentwicklung unserer Produktstrategie beschreiten wir einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung einsatzfertiger KI-Software.“

anacision fokussiert sich insbesondere auf die Weiterentwicklung und die Vermarktung der zwei Produkte:

anacision PLANNING – „Intelligente Feinplanung für die Smart Factory“
anacision PLANNING ist eine Planungslösung für die Produktion, der IoT- und KI-Technologien nutzt, um nie dagewesene Optimierungspotenziale zu erreichen. Sekundenschnell werden Produktionspläne berechnet, die gegen begrenzte Kapazitäten (Material, Maschinen, Personal), Rüstzeiten, Durchlaufzeiten und Termintreue gleichzeitig optimieren. Während der Fertigung können Plandaten und Produktionsfortschritt kontinuierlich abgeglichen werden, um bei Abweichungen die Optimierung laufend zu aktualisieren.

Mehr erfahren

anacision MACHINE HEALTH – „Verschleißerkennung für intelligente Maschinen“
anacision MACHINE HEALTH berechnet kontinuierlich und echtzeitnah einen KI-basierten Gesundheitsindex für beliebige Bauteile, Maschinen oder Anlagen. Sinkt der Index, werden fortschreitender Verschleiß und kritische Zustände sofort erkannt und alarmiert. Ungeplante Ausfälle können dadurch verhindert und Wartungsmaßnahmen optimal eingeplant werden.

Mehr erfahren

Um die Geschäftsentwicklung erfolgreich voranzutreiben, verstärkt anacision das Management-Team und gewinnt mit Dr. Christian Scherrer einen hochkarätigen KI- und SaaS-Experten als Chief Revenue Officer (CRO). Zuvor war Dr. Christian Scherrer als Director Product Management bei einem in den USA ansässigen global tätigen Softwareunternehmen Blue Younder, Inc für massives internationales Wachstum eines KI-basierten SaaS-Produkts für das Supply Chain Management verantwortlich. Durch diverse Rollen im Data Science-Consulting, Vertrieb und Produktmanagement kann Dr. Christian Scherrer auf über 15 Jahre Erfahrung im produktiven Einsatz, Entwicklung und Vermarktung von KI- & Machine Learning-Technologien zurückgreifen.

„Ich freue mich auf die Kooperation mit Christian Scherrer und auf die Zukunft, die uns bevorsteht. Wir kommen vom Data Science-Consulting, hoch spezialisiert auf KI und wandeln uns immer mehr in ein SaaS-Unternehmen mit einem KI-Softwareportfolio. Dieser Wandel wird uns begleiten und damit verbunden auch ein starkes Wachstum. Seine Tätigkeit wird dabei eine zentrale Rolle spielen.“, sagt Rico Knapper. In seiner Verantwortung als Chief Revenue Officer für den gesamten Go-To-Market-Bereich der anacision kann Dr. Christian Scherrer auf die funktionsübergreifende Expertise in der Skalierung SaaS-basierter Geschäftsmodelle zurückgreifen. Durch die strategische Neuausrichtung des Marketings, Sales sowie Pre-Sales wird das Unternehmen seinen Wachstumskurs stärken und beschleunigen.

Pressemitteilung als Download